Ausbildung


Glasapparatebauer(in)

Die Ausbildungsinhalte des Glasapparatebauers umfassen die Heißverarbeitung von Glasröhren, Glasstäben, Glaskolben und sonstigen vorgefertigten Glashalbzeugen zu technischen Hohlglasartikeln bis hin zu kompletten Glasapparaten.
Er arbeitet nach vorgegebenen Zeichnungen und auch nach Handskizzen, die er selbst anfertigt. Die von ihm hergestellten Produkte, meist Spezialanfertigungen, werden vorwiegend für Laboratorien und den Anlagenbau der chemischen Industrie verwendet.

Vorbildung: Haupt- oder Realschulabschluss
Ausbildungsdauer: 3 Jahre
Weiterbildung: Im eigenen Unternehmen durch Vertiefen der Kenntnisse, berufsbegleitende Fortbildung zum Techniker oder Meister.


We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.